Elbisch lernen für Anfänger

elbisch

Vor ein paar Tagen wurde ich durch einen anderen Blog wieder an das Fanatasygenre und daran dass ich gerne in diese Welten, wie etwa Mittelerde oder Alagaësia, eintauche erinnert.
Wiedereinmal faszinierten mich die erfundenen Sprachen der Fantasyautoren wie Tolkien und Paolini. Elbisch, Zwergisch und dergleichen wirken so besonders und zugleich schwierig zu lernen.
Beides ein Ansporn sich mal darüber zu informieren. Vielleicht ist es ja doch nicht so schwer zu verstehen wie gedacht. (So lang es nicht so schwer wie Französisch ist sollte ich das hinbekommen…)

Die meisten eigenen Sprachen aus Büchern sind natürlich nicht als komplette, lernbare Sprache ausgereift. Meist sind es eben nur einzelne Texte oder Abschnitte die wie aus lauter Buchstaben zusammengewürfelt aussehen. (Da lief wohl die Katze mal quer über die Tastatur.)
Die Sprachen (wie z.B. Elbisch) aus den Büchern von J.R.R. Tolkien sind allerdings tatsächlich lernbar. Tolkien erfand hier wirklich eine neue Sprache, die, zumindest in den Grundsätzen, gesprochen werden kann.

Durch meine Recherche im Internet fand ich einige Seiten die sich mit Tolkiens Sprachen auseinandersetzen.

Zuerst stieß ich auf eine Seite, die auf mehrere Quellen verwies. Dabei einmal das Buch ‚Das Große Elbisch Buch‘ von Helmut W. Pesch und einmal auf eine weitere Website eines begeisterten Tolkien Fans, der Kurse für die elbischen Sprachen anbietet.

Wie ich feststellte, gibt es zwei Arten der elfischen Sprache: Sindarin und Quenya. Desweiteren gibt es noch einen Kurs für die Sprache der Númenor: Adûnaic. Da ich mich aber auf Elbisch konzentrieren möchte schaute ich mir diesen Teil nicht weiter groß an.
Sindarin ist die Sprache der Elben aus Mittelerde. Bekannte Zitate und Sprüche aus Der Herr der Ringe sind also in Sindarin gesprochen. Quenya ist die Sprache der Hochelben aus den Unsterblichen LandenQuenya ist also die ‚reinere‘ der beiden Sprachen. Desweiteren bietet Quenya anscheinend eine einfachere und besser bekannte Grammatik, sowie mehr Vokabular als Sindarin.

Ich entschied mich fürs erste für Quenya und lud mir sofort die PDF Dateien zu den einzelnen Kursen, sowie die Vokabeltabellen herunter. Jetzt versuche ich nach und nach die Sprache Quenya zu lernen. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie weit ich damit komme. Werde ich in ein paar Wochen oder Monaten vllt ein bisschen Elbisch sprechen können?

Alles fein sortiert.

Alles fein sortiert.

Quellen und Material:

Sindarin und Quenya Kurse
Elbisch Crashkurs

Advertisements

3 Gedanken zu “Elbisch lernen für Anfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s